02166133900
Search More

VERKAUFT: Nur für Kapitalanleger: Freistehendes Einfamilienhaus mit Keller und Garage in ruhiger Zentrumslage von Nettetal-Lobberich

Dieses freistehende, vollunterkellerte Einfamilienhaus wurde 1994 auf einem 422 m² großen Grundstück in konventioneller Bauweise erstellt. Das Einfamilienhaus liegt in Lobberich, Nettetals größtem Stadtteil an einer ruhigen Sackgasse. Vom Garten aus hat man einen unverbaubaren Blick auf eine Wiese.

Das Zentrum von Lobberich liegt nur etwa 10 Gehminuten entfernt. Hier finden Sie eine gute Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Kindergärten, Ärzten, Krankenhaus und dem Stadttheater. Lobberich befindet sich inmitten des Naturparks Schwalm-Nette. Nettetal ist für reizvolle Landschaften mit zahlreichen Seen und Flüssen ebenso bekannt wie für historische Bauten und zahllose Freizeitmöglichkeiten. Überwiegend flaches Gelände und ein Netz gut ausgebauter Rad- und Wanderwege machen Nettetal zu einem Paradies für Radfahrer und Wanderer. Aber auch als Autofahrer haben Sie gute Verkehrsanbindungen. Die BAB 61 Richtung Venlo oder Koblenz ist in 4 Minuten zu erreichen.

Das freistehende Einfamilienhaus verfügt bei zirka 126 m² Wohnfläche über fünf Zimmer, Küche, Diele, Bad, Gäste-WC und zwei Terrassen. Hinzu kommen noch die Nutzflächen des Kellers mit zirka 60 m² und der 8 Meter langen Garage mit zirka 20 m².

Das Einfamilienhaus wurde immer hervorragend in Ordnung gehalten und modernisiert.

So wurde das Bad 2015 komplett erneuert und ist jetzt mit einer großen bodengleichen Dusche mit Sitzmöglichkeit ausgestattet. Auch das Gäste-WC wurde erneuert. Ebenfalls wurde die Einbauküche im Jahr 2017 erneuert.

Beheizt wird das Haus über eine 2017 erneuerte Gaszentralheizung mit Brennwertkessel. Das Erdgeschoss und das Bad im Dachgeschoss werden mittels Fußbodenheizung beheizt; die anderen Räume mit Radiatoren. Die Warmwasserversorgung erfolgt ebenfalls über die Heizung. Laut Energieausweis vom 02.05.2018 beträgt der Energieverbrauchskennwert 165,7 kWh (m²a). Dies entspricht der Energieeffizienzklasse F.

Der erfasste Verbrauchszeitraum bezieht sich noch auf die alte Heizungsanlage. Mit der neuen Gasbrennwertheizung wird sich der Wert noch deutlich verbessern.

Zusätzlich sorgt ein Kaminofen im Wohnzimmer für behagliche Wärme und gemütliche Stunden.

Die weißen Holzfenster haben selbstverständlich Isolierverglasung und elektrisch bedienbare Rollläden. Alle Fenster sind abschließbar. Die beiden Terrassen zum Garten hin sind mit Markisen ausgestattet; eine ist elektrisch und eine manuell bedienbar.

Vom Keller- bis ins Dachgeschoss führt eine Betontreppe mit hellem Fliesenbelag.

Das Einfamilienhaus sowie der Garten befinden sich in einem tadellosen und sehr gepflegten Zustand.

Die jetzigen Eigentümer verkaufen nur an Kapitalanleger und möchten weiterhin unbefristet wohnen bleiben gegen Zahlung einer monatlichen Kaltmiete von 1.200 Euro, dies entspricht einer Jahreskaltmiete von 14.400 Euro. Mietpreissteigerungen sind möglich nach der Indexklausel. Dies wird im Kaufvertrag notariell festgelegt und grundbuchlich abgesichert. Einzelheiten hierzu können gerne bei der Besichtigung besprochen werden.