02166133900
Search More

VERKAUFT: Vermietete Praxis mit Terrasse, Kellerräumen u. 2 Stellplätzen im Zentrum von Hardt

Die hier angebotenen Geschäftsräume befinden sich im Erdgeschoss vorne rechts eines 8-Parteienhauses aus dem Jahr 1994. Die ursprüngliche Krankengymnastik-Praxis, die dort seit 1994 etabliert ist, wurde 2006 erweitert um die danebenliegende Eigentumswohnung. Die entsprechende Baugenehmigung zur Nutzungsänderung wurde erteilt. Ein großer Durchbruch verbindet die beiden Flächen zu einer Praxis, die an drei Parteien vermietet ist. Zwei Räume werden jeweils durch einen Physiotherapeuten und Osteopathen genutzt; der dritte Raum durch eine Logopädin.

Die Gewerberäume befinden sich im Zentrum von Mönchengladbach-Hardt an der stark frequentierten Vorster Straße. Parkbuchten befinden sich vor dem Haus. Bushaltestellen liegen in unmittelbarer Nähe. Bis zur BAB 52 Richtung Düsseldorf oder Roermond fahren Sie nur 3 Minuten.

Die beiden zusammengeführten Geschäftsräume im Erdgeschoss verfügen über eine Nutzfläche von zirka 110 m² inklusive der Terrasse. Der Empfangsbereich mit der Rezeption, dem Wartebereich sowie dem Kunden-WC werden von den 3 Parteien gemeinsam genutzt. Weitere Gemeinschaftsräume mit einer zusätzlichen Nutzfläche von zirka 38 m² befinden sich im Keller. Dazu gehören der Aufenthaltsraum mit Küchenzeile sowie das Mitarbeiter-WC und zwei Abstellräume. Fast alle Fußböden sind mit Linoleum ausgestattet, die Logopädie-Praxis mit Vinyl.

Beheizt werden die Räume über eine erdgasbefeuerte Heizungsanlage aus dem Jahr 1994. Laut Energieausweis vom 31.01.2021 beträgt der Energieverbrauchskennwert 76,5 kWh(m²a) inklusive der Warmwasseraufbereitung, die über Durchlauferhitzer erfolgt. Dies entspricht der Energieeffizienzklasse C.

Die Fenster bestehen aus weißem Kunststoff mit einer Zweischeiben-Isolierverglasung. Vom Erd- in das Kellergeschoss führt eine Stahltreppe.

Die Praxisflächen sind wie bereits erwähnt an drei Parteien vermietet und werden nur an Kapitalanleger verkauft. Vereinbart wurde eine Jahreswarmmiete von insgesamt 18.000,00 €. Nach Abzug der Nebenkosten (aus 2019) ergibt sich daraus eine Jahreskaltmiete von zirka 15.123,00 €. Die im Jahr 2019 nicht umlegbaren Kosten betrugen 767,24 €, die Zuführung zu den Rücklagen 486,18 €.